• LEUTZSCHER VILLEN EXKLUSIVER NEUBAU | 2 VILLEN in BESTLAGE

    LEUTZSCHER VILLEN EXKLUSIVER NEUBAU | 2 VILLEN in BESTLAGE

    • SanierungsanteilNEUBAU
    • Fertigstellung 2022
    • Wohneinheiten20
    • Wohnflächeca. 105 - 334 m²
    • Preis456.400 - 1.999.680 €

    Exposé-Ansicht


2013 – Ein erfolgreiches Jahr für den Denkmalschutz

 

2013 – Ein erfolgreiches Jahr für den Denkmalschutz

 

In der Immobilienbranche geht das Jahr dem Ende entgegen und jeder zieht Bilanz.
Auch die Firma IMMOBASE aus Schkeuditz bei Leipzig, kann auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken.

 

Der Markt für Denkmalschutzimmobilien in Leipzig und ganz Sachsen ist weiterhin der Investmentsektor schlechthin. Die Steuervorteile der Denkmal-AfA und moderate Preise für die Bausubstanz locken weiterhin Investoren an. Steigende Mietpreise und eine schnelle Vermietung versprechen gute Renditen. Hinzu kommt, dass Denkmalobjekte in Leipzig immer begehrter werden. Viele gute Chancen sind bereits genutzt worden und auch wenn es noch viele potentielle Investitionsobjekte gibt, mehr werden es nicht.

 

Die Firma IMMOBASE als Spezialist für den Vertrieb solch exklusiver Baudenkmäler kann daher auch positiv auf das Geschäftsjahr 2013 zurückschauen. Erfolgreich platzierte Denkmalimmobilien in Leipzig, wie das „Klangwerk“ oder das „Stadthaus Thonberg“, sind nur ein Teil der Bilanz. Auch in Dresden, einer Stadt mit ebenso viel Potential für hochwertige Denkmalschutzimmobilien, kann die Firma IMMOBASE mitreden. Die „Seidnitzer Gärten“ zum Beispiel. Der Vertrieb dieser großen, unter Denkmalschutz stehenden Wohnanlage aus dem Jahre 1932, wurde ebenfalls durch die Denkmalexperten aus Schkeuditz betreut. Alexander George, Inhaber der Firma IMMOBASE zieht ein Fazit: „Das Jahr 2013 war in vielerlei Hinsicht für unser Unternehmen erfolgreich. Nicht nur der Verkauf von Denkmalschutzimmobilien in ganz Sachsen, sondern auch der Vertrieb einiger hochwertiger Neubauimmobilien bestimmten das Jahr 2013“.

 

Auch für Neubauimmobilien in besten Wohnlagen ist das Unternehmen IMMOBASE bekannt. Man möchte dem Kapitalanleger ermöglichen, genau die Immobilie zu finden, welche auf die jeweiligen individuellen Wünsche passend ist. Oft ist auch eine Neubauimmobilie für Investoren interessant. Hierbei kommt es eher auf andere Faktoren an, als den steuerlichen Vorteil. Bei einer energieeffizienten Bauweise nach KFW-Klassifizierungen zum Beispiel, kann der Anleger erhebliche Förderungsleistungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Anspruch nehmen.

 

So ist es also keine Frage für die Firma IMMOBASE dieses erfolgreiche Jahr als Basis für das Geschäftsjahr 2014 zu nehmen und darauf aufzubauen: „Auch für das neue Jahr stehen bereits einige beeindruckende Denkmalschutzimmobilien und Neubauten für den Vertrieb in den Startlöchern“, so Alexander George. Investoren sollten daher gespannt sein und sich über Chancen auf dem Laufenden halten.

PR auf Portal nachlesen

FacebookTwitterRSS Feed

 

seoLinks




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok