• CHALET HEINE | EXKLUSIVER NEUBAU IN BESTLAGE VON PLAGWITZ

    CHALET HEINE | EXKLUSIVER NEUBAU IN PLAGWITZ

     

    • SanierungsanteilNEUBAU
    • Fertigstellung     2017
    • Wohneinheiten17
    • Wohnflächeca. 68 - 192 m²
    • Preis243.086 - 659.692 €

    Exposé-Ansicht

  • VILLA BACH - NEUBAU mit direkter WASSERLAGE und BOOTSANLEGER

    VILLA BACH | NEUBAU mit direkter WASSERLAGE 

    und BOOTSANLEGER

     

    • SanierungsanteilNEUBAU
    • Fertigstellung 2018
    • Wohneinheiten7
    • Wohnflächeca. 121 - 286 m²
    • Preis550.550 - 1.413.027 €

    Exposé-Ansicht

  • GLOBAL-IMMOBILIEN - DENKMALSCHUTZ & NEUBAU

    GLOBAL-IMMOBILIEN

    DENKMALSCHUTZ & NEUBAU

     

    • Sanierungsanteil0 - 80 %
    • Fertigstellung2017
    • Wohneinheiten4 - 300
    • Wohnfläche bis 30.000 m²
    • Preis1.000.000 - 130.000.000 €

    Exposé-Ansicht


Die Neubau-AfA

Neubau Immobilien Leipzig - Wissenswertes über die AfA-Abschreibung bei Neubauimmobilien

 

Generell ist der steuerliche Vorteil der sogenannten Afa-Abschreibung eher aus dem Bereich der Denkmalimmobilien bekannt. Im Falle einer gewerblichen Nutzung, also der Vermietungsabsicht, ist eine steuerliche Absetzung für Abnutzung auch bei einem Neubauimmobilien möglich.

 

Das folgende Beispiel soll Vor- und Nachteile einer solchen Neubau-Afa verdeutlichen:

 

Die Ausgangssituation:

Ein privater Investor möchte für seine Altersvorsorge einen Grundstein legen und ein Mehrfamilienhaus zum Zweck der Weitervermietung bauen lassen. Die einzelnen Wohneinheiten sollen für insgesamt 2.500 Euro im Monat vermietet werden. Die Kosten für den Gebäudeanteil des Neubaus liegen in diesem Fall bei 500.000 Euro. Das Grundstück kostet zusätzlich noch einmal 100.000 Euro. Hierbei ist es wichtig eine Trennung zu vollziehen, da sich die Abschreibung nur auf den Gebäudeanteil des Objektes bezieht. Das Eigenkapital des Investors beträgt 100.000 Euro, wodurch sich ein Finanzierungsbedarf von 500.000 Euro ergibt.   

 

Die Finanzierung:

Der Investor bekommt von seiner Bank des Vertrauens ein Angebot unterbreitet, welches ein Hypothekendarlehen von 500.000 Euro beinhaltet. Dieses wird in den ersten 15 Jahren mit 4,5 % verzinst. Die jährliche Tilgungsrate des Investors an die Bank beträgt  1%. Daraus ergibt sich eine monatliche Darlehensrate von rund 417 Euro Tilgung und zusätzlich 1875 Euro an Zinsen. Da die Zinsen bei einer Vermietungsabsicht steuerlich absetzbar sind, birgt dies einen rentablen Vorteil.

 

Die steuerliche Rechnung:

Bisheriges Jahreseinkommen

50.000 €

Zusätzliche Mieteinnahmen

30.000 €

Abzuziehende AfA (2% von 500.000 €)

10.000 €

Abzuziehende Darlehenszinsen

22.500 €

Effektiv zu versteuerndes Jahreseinkommen

47.500 €

 

Aus der Beispieltabelle ist zu erkennen, dass sich das zu versteuernde Jahreseinkommen des Investors durch die Neubau-AfA zunächst um ca. 2500 Euro verringert. Allerdings muss eine gut geplante Investition in eine Immobilie, auch immer zeitliche und mit der Tilgung verbundene Faktoren mit einbeziehen. So ergibt sich bei näherer Betrachtung, dass der steuerlich absetzbare Zinsanteil durch die Tilgung immer geringer wird. So beträgt dieser nach 15 Jahren, monatlich zum Beispiel nur noch rund 1594 Euro.

 

Die steuerliche Rechnung nach 15 Jahren, bei Annahme von gleichen Bedingungen:

Bisheriges Jahreseinkommen

50.000 €

Zusätzliche Mieteinnahmen

30.000 €

Abzuziehende AfA (2% von 500.000 €)

10.000 €

Abzuziehende Darlehenszinsen

19.128 €

Effektiv zu versteuerndes Jahreseinkommen

50.872 €

 

Es ist also wichtig sich vor dem Kauf einer Immobilie zum Anlagezweck, eingehend beraten zu lassen. Jeder Faktor sollte zumindest exemplarisch mit einbezogen werden. Natürlich kann von positiven Einflüssen, wie konstant ansteigender Mietpreise für Immobilien in guter Lage ausgegangen werden, jedoch sind Einkünfte und eventuelle Kosten nicht genau zu bestimmen.

seoLinks